DSCF1328.JPG

WEIH
NACHTS
STADT

INFOS & HINWEISE

zur aktuellen Corona-Situation

Liebe Lüneburgerinnen und Lüneburg, 

liebe Gäste von nah und fern,

die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und die zurzeit angespannte Lage haben wesentliche Auswirkungen auf unsere Weihnachtsstadt und stellen uns alle samt vor große Herausforderungen. In dieser schwierigen Zeit möchten wir euch gemeinsam mit den vielen engagierten Partner:innen der Stadt ganz herzlich in ein weihnachtliches Lüneburg einladen um gemeinsam mit euch eine schöne, besinnliche Adventszeit zu genießen - all' das natürlich stets mit einem wachsamen Auge auf das aktuelle Infektionsgeschehen und die damit zusammenhängenden Entwicklungen. 

Die nachfolgenden Informationen und Verweise sollen euch dabei helfen, einen Überblick über die aktuellen Regelungen der Weihnachtsstadt Lüneburg zu bekommen. Bei weiteren Fragen stehen wir euch mit unserer Tourist-Information gerne zur Verfügung.

Lasst uns gemeinsam achtsam sein und aufeinander aufpassen! Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit in Lüneburg!

Eure Lüneburg Marketing GmbH

MASKENPFLICHT IN DER WEIHNACHTSSTADT


Um euren Besuch in der Weihnachtsstadt Lüneburg sicherer zu gestalten und uns gegenseitig zu schützen, gilt in bestimmten Bereichen eine FFP2-Maskenpflicht:

  • auf allen Weihnachtsmärkten (drinnen und draußen)
  • im Einzelhandel
  • in der Innengastronomie, bis zum Sitzplatz
  • in Museen, Galerien und ähnlichen Einrichtungen
  • im ÖPNV
  • bei Veranstaltungen/ privaten Feiern/ Zusammenkünften mit mehr als 15 Personen
Zudem gilt eine seit dem 26. November 2021 eine Maskenpflicht in der Lüneburger Innenstadt. In folgenden Bereichen ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht: Für Kinder, die jünger als sechs Jahre als bzw. noch nicht eingeschult sind, entfällt die Maskenpflicht. Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren dürfen statt einer medizinischen auch eine einfache Maske tragen. Bitte informiert euch vor eurem Besuch zudem über weitere/ abweichende Hygienevorschriften bei der jeweiligen Einrichtung.




ÖFFENTLICHE TOILETTEN


Öffentliche Toiletten findet ihr an folgenden Standorten:

  • Rathaus // vor dem Landgericht
  • Am Sande // Ecke Rote Straße
  • Große Bäckerstraße // im Glockenhaus




CORONA-TESTSTATIONEN


Eine aktuelle Übersicht mit allen Teststationen im Stadtgebiet und Landkreis Lüneburg findet ihr unter: www.corona.landkreis-lueneburg.de




EINLASSBÄNDCHEN FÜR WEIHNACHTSMÄRKTE


Auf den meisten Lüneburger Weihnachtsmärkten gilt die 2G-Regel. Daher werden an allen Eingängen der Märkte euer Impf- oder Genesenenstatus sowie die dazugehörigen Personalien mittels Nachweis und Ausweis kontrolliert. Um diese Überprüfung ein wenig zu beschleunigen, habt ihr die Möglichkeit, ein Einlassbändchen für die Weihnachtsstadt zu erhalten. Das ist besonders praktisch, wenn ihr gern mehrere Märkte besuchen möchtet oder an mehreren Tagen einen Weihnachtsmarktbesuch plant, denn so müsst ihr nicht immer eure Dokumente vorzeigen. Das Tragen dieses Einlassbändchens ist freiwillig. Das Einlassbändchen ähnelt einem Festival-Bändchen. Es ist personengebunden und wird euch direkt am Eingang an den Arm angelegt. Es ist somit nicht übertragbar. Das Einlassbändchen erhaltet ihr an allen Weihnachtsmärkten der Weihnachtsstadt an den Eingängen. Zudem bekommt ihr das Bändchen an der Teststation von ASB/DRK auf den Sülzwiesen (Öffnungszeiten: Mo. - So. von 9 bis 17 Uhr).
Praktisch: Seit dem 13. Dezember 2021 gilt 2G auch für den Lüneburger Einzelhandel. Das blaue Bändchen könnt ihr auch hier nutzen! Weitere Ausgabestellen:

  • Galeria (ehemals Karstadt) // Große Bäckerstraße
  • Hold // Große Bäckerstraße
  • Medienhaus Service-Center (LZ) // Am Sande
  • Rothardt Leder (An den Brodbänken)
  • Schuhhaus Schnabel // Bardowicker Straße
  • Street One // Kleine Bäckerstraße
  • Süpke // Große Bäckerstraße
  • Süpke petit // An der Münze
  • Tourist-Information // Am Markt
  • Trendholder // Grapengießer Straße
  • Venus Moden // Untere Schrangenstraße




LÜNEBURGER WEIHNACHTSMÄRKTE


Wochenlang haben die Hansestadt, der Schaustellerverband und die vielen weiteren Veranstalter und Betreiber unserer Stadt ganz viel Energie, Kreativität und vor allem Herzblut in die Planung der diesjährige Weihnachtszeit in Lüneburg gesteckt. Entstanden ist eine funkelnde Weihnachtsstadt Lüneburg mit insgesamt 11 Weihnachtsmärkten. Update 24. Dezember 2021: Aufgrund der pandemiebedingten "Weihnachts- und Neujahrsruhe" dürfen Weihnachtsmärkte in der Zeit vom 24. Dezember bis 02. Januar 2022 nicht öffnen. In dieser sehr angespannten Zeit stehen für alle Akteure natürlich vor allem eins im Mittelpunkt: euer Schutz und die damit zusammenhängende Einhaltung der Hygienekonzepte. Daher gelten für alle Weihnachstmärkte der Weihnachtsstadt aktuell folgende Regeln:

  • Zutritt nur über 2G-Regel // Kinder unter 18 Jahren frei
  • FFP2-Maskenpflicht auf allen Weihnachtsmärkten (drinnen und draußen)
  • z.T. Personenbegrenzung auf bestimmten Flächen
Eine Übersicht mit allen Weihnachtsmärkten findet ihr hier: Lüneburger Weihnachtsmärkte